weiterlesen mit Abo
11.06.2021 16:06
Die weite Welt der Spolien  Seit Jahrhunderten sind Spolien ein bekanntes Mittel, um die Bedeutung alter auf neue Bauten zu übertragen. Hans-Rudolf Meier hat nun die Phänomene der Spolienverwendung über alle Epochen hinweg erforscht.
Werner Huber  11.06.2021 16:57
07.06.2021 09:06
Ein Bilderstrom  Alberto Sartoris (1901-1998) war ein Beziehungsgenie. Darum ist es dem Architekten auch gelungen von überall auf der Welt die Bilder für das erste Coffee Table Book zur Modernen Architektur zu bekommen.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  07.06.2021 09:10
weiterlesen mit Abo
02.06.2021 14:06
In die Grube schauen  Die Bauingenieure Rolf Steiner und Tobias Frick haben ein Buch gestaltet, das das auf viele Richtlinien verteilte Wissen des Tiefbaus umfangreich und doch übersichtlich erklärt.
Daniel Jauslin  02.06.2021 14:00
31.05.2021 09:05
Der Kammergrundriss  So etwas darf man nicht, ein gefangenes Zimmer entwerfen. Doch Luca Selva Architekten tun genau dies mit Hartnäckigkeit. Ihre Kammergrundrisse zeigen wie ein altes Konzept auch für neue Probleme taugt.  
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  31.05.2021 09:14
weiterlesen mit Abo
18.05.2021 10:05
Das Literaturmagazin  Es gilt unter Journalisten als höchstes Lob: Der kann schreiben. Den Löwen erkennt man an der Pranke. Doch wie ist sie ihm gewachsen? Jeder Prankenhieb ist anders, doch immer machen sie Löcher im Papier.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  18.05.2021 10:10
weiterlesen mit Abo
10.05.2021 15:05
Braucht Zürich Hochhäuser?  Armin Meili, der General Guisan der Schweizerarchitektur, schrieb 1950 in der NZZ drei Artikel. Er wollte das Kasernenareal überbauen. Die NZZ machte daraus einen Sonderdruck und eine Glaubensfrage.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  10.05.2021 15:56
weiterlesen mit Abo
08.05.2021 08:05
Baukörperwelten  171 Axonometrien im Massstab 1:10 bilden das Rückgrat des neuen Lehrbuchs ‹Konstruktion› der beiden ETH-Dozenten Daniel Mettler und Daniel Studer. Sie zeigen Tragwerke und Gebäudehüllen zeitgenössischer Häuser.
Axel Simon  08.05.2021 08:00
weiterlesen mit Abo
26.04.2021 09:04
Über die Gartenstadt alles  A. R. Sennett schrieb um 1900 ein Monumentalwerk von überwältigender Geschwätzigkeit. Es geht um die Gartenstadt, aber noch viel mehr um Englands Zustand. Man lernt «to think imperially». 
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  26.04.2021 09:30
weiterlesen mit Abo
13.04.2021 14:04
Seine Exellenz, der Bauminister  Johann Wolfgang Goethe war auch Architekt – Praktiker und Theoretiker. Beides wird gründlich in diesem Buch vorgestellt. Lesestoff für Bildungsbürger und ein Baustein zum kulturellen Überbau. 
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  13.04.2021 14:06
weiterlesen mit Abo
08.04.2021 10:04
Der Wert der (Ver)Suche  Simon Kretz hat aus seiner Dissertation ein Buch gemacht. In «Der Kosmos des Entwerfers» leuchtet der Architekt, Städtebauer und Dozent die Komplexität und die (unsichtbaren) Potenziale des Entwerfens aus.
Celina Martinez-Cañavate  08.04.2021 10:51