Das Making-of der «Fensterrahmen-Kuppel» von Tadashi Kawamata in Kilchberg im Video.

Open Kawamata in Zürich

Das kommende Wochenende ist ein Open-House-Wochenende. Am 29. Und 30. September öffnen über 100 Gebäuden und Anlagen ihre Tore und Türen in Zürich, auch das begehbare Kunstwerk von Tadashi Kawamata.

Open House öffnet Türen zu guten Bauten. Das Veranstaltungsformat nahm seinen Anfang 1992 in London und wird heute in 36 Städten weltweit durchgeführt. Am 29. Und 30. September öffnen über 100 Gebäude und Anlagen ihre Tore und Türen in Zürich. Unter anderen auch das begehbare Kunstwerk von Tadashi Kawamata im Garten eines Apartmenthauses von Kyncl Schaller Architekten. «Barrel» ist ein in den Boden gegrabener und mit Holz ausgekleideter Zylinder, eine Art überdimensioniertes, begehbares Fass, das mit scheinbar wild übereinander gelegten Fenstern und Fensterrahmen überkuppelt und innen mit Brettern aus Lärchenholz ausgekleidet ist.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen