Auch das Oslo-Gebäude von ffbk Architekten kann besichtigt werden. Fotos: Johannes Marburg

Open House goes Basel

Das Open-House-Wochenende widmet sich zum ersten Mal guten Bauten in Basel. Am 5. und 6. Mai öffnen bis anhin rund 60 Gebäuden im Raum Basel ihre Tore und Türen.

Open House öffnet Türen zu guten Bauten. Das Veranstaltungsformat nahm seinen Anfang 1992 in London und wird heute in 36 Städten weltweit durchgeführt. Nun kommt Basel zur Liste. Die Stadt ist nach Zürich und Wien die dritte Stadt im deutschen Sprachraum, die sich Open House Worldwide angeschlossen hat. Am 5. und 6. Mai öffnen bis anhin rund 60 Gebäuden im Raum Basel ihre Tore und Türen. Unter anderen können der Roche-Tower (Architektur: Herzog & de Meuron), die Wohnungen im Transitlager (Architektur: BIG) und im Helsinki (Herzog & de Meuron) besichtigt werden.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen