Vizepräsidentin Juliane Winkelmann mit Jacques Herzog und Pierre de Meuron. Fotos: Matthias Kestel, TUM 2018

Ehrendoktorwürde

Jacques Herzog und Pierre de Meuron lehrten bis zu ihrer Emeritierung im Sommer 2018 als Professoren an der ETH Zürich. Nun wurden sie von der TU München mit dem «Doktor-Ingenieur Ehren halber» ausgezeichnet.

Die Technische Universität München (TUM) verleiht Jacques Herzog und Pierre de Meuron  die Auszeichnung «Doktor Ingenieur Ehren halber» (Dr.-Ing. e.h.) auf Beschluss der Fakultät für Architektur. Gewürdigt wurden ihre «herausragenden Leistungen in internationaler Lehre und Forschung sowie Praxis von Architektur und Städtebau». «Wir ehren Sie als Pioniere der Eigenwilligkeit, als Visionäre mit einem untrüglichen Gespür für Themen der Zukunft und als Verführer, deren Interesse in erster Linie der Reichhaltigkeit und Komplexität der Phänomene dieser Welt gilt», sagte Prof. Dietrich Fink, Professor für Städtische Architektur an der TUM, in seiner Laudatio weiter. «Die Fakultät für Architektur der Technischen Universität München freut sich, fühlt sich geehrt und feiert es, Sie mit dem Doktor honoris causa auszuzeichnen.»

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen