Redaktor Urs Honegger ist überzeugt, dass ohne Mitgefühl gar nichts geht.

Transdisziplinäre Empathie

Wenn wir am Ende des Jahres ‹Die Besten› auszeichnen, ist das immer auch der Moment zu fragen: Was verbindet Architektur, Design und Landschaftsarchitektur?

Hochparterre ist keine Architekturzeitschrift. Jedenfalls nicht nur. Hochparterre ist eine Zeitschrift für Architektur, Planung und Design. Und Landschaftsarchitektur. Und Klimabauen. Und Kultur. Und Gesellschaft. Und, und, und ... Der Wunsch, ein breites Spektrum abzudecken, strapaziert uns manchmal ganz schön. Er führt uns aber auch immer wieder zur Frage, was denn die Disziplinen, die uns interessieren, überhaupt zusammenhält. In der Redaktion beraten wir gemeinsam über Themen und Geschichten. Die Architekten denken beim Design mit, die Designerin trägt etwas zur Architektur bei, alle zusammen besprechen Themen der Raumplanung. Dazu braucht es Interesse – und Empathie. Die Architektur, der die meisten Ressourcen zur Verfügung stehen, muss diese Mittel teilen, sonst kommen die weniger stark besetzten Ressorts unter die Räder. Dass das funktioniert, beweist die Tatsache, dass wir unsere Berichterstattung zur Landschaftsarchitektur ausgebaut haben. Davon zeugen neben regelmässigen Beiträgen im H...
Transdisziplinäre Empathie

Wenn wir am Ende des Jahres ‹Die Besten› auszeichnen, ist das immer auch der Moment zu fragen: Was verbindet Architektur, Design und Landschaftsarchitektur?

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch