Die Landschaftsarchitekten lassen den kiesigen Untergrund von Uster an die Oberfläche treten, kleine Erhebungen erinnern an die eiszeitlichen Hügel in der Gegend. Fotos: Ganz Landschaftsarchitekten

Spielerische Landschaft

Der goldene Hase geht an Ganz Landschaftsarchitekten für die Umgebungsgestaltung des Schulhauses Krämeracker. In Uster kommen Gestaltungswille, Handwerkskunst und Spielfreude zusammen.

Die Landschaft als Spiel? Nein, aber als Ansammlung von Spielfeldern. Dieses Bild leitete Ganz Landschaftsarchitekten beim Entwurf der Aussenräume des Schulhauses Krämeracker in Uster. Entstanden ist ein überdimensionales Leiterlispiel, ein rund 11 000 Quadratmeter grosses Spielbrett am Siedlungsrand von Uster – einfach ohne Start und Ziel. Es besteht aus einem um die beiden Neubauten herum angeordneten Patchwork von sorgfältig gestalteten und unterschiedlich programmierten Spiel- und Bewegungsfeldern. Geometrische und zu visuell markanten Wegen verlegte Bodenplatten führen die Schülerinnen und Schüler durch die Schulhauslandschaft. Wie im Leiterlispiel findet man Schleichwege und Abkürzungen. ###Media_3### Die Schulanlage gibt es seit den 1950er-Jahren. Bis vor wenigen Jahren lag daneben noch eine Wiese. Nach einem ersten Wettbewerb im Jahr 2007, den der Architekt Thomas Fischer gewann, aber das Projekt nicht realisieren durfte, hat der Architekt Roger Boltshauser zusammen mit Ganz Landschaftsarc...
Spielerische Landschaft

Der goldene Hase geht an Ganz Landschaftsarchitekten für die Umgebungsgestaltung des Schulhauses Krämeracker. In Uster kommen Gestaltungswille, Handwerkskunst und Spielfreude zusammen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch