Mächtige Gebäude im Genfer Massstab fassen die Plaine de Plainpalais ein. Sie ist das Herz des gleichnamigen Quartiers und wertet es auf. Fotos: Jules Spinatsch

Landschaft: Hase in Gold

Das Atelier Descombes Rampini und der Architekt Carlos Lopez gewinnen für die Gestaltung der Plaine de Plainpalais in Genf den Goldenen Hasen in der Kategorie «Landschaft». Die Jury zeigt sich fasziniert, wie der Platz das Quartier aufwertet.

Plaine de Plainpalais: Das rote HerzEine freie Fläche von 70 000 Quadratmetern, so gross wie zehn Fussballfelder mitten in einer der am dichtesten bebauten Städte der Schweiz: die Plaine de Plainpalais, Genf. Die rautenförmige Fläche entstand vor 350 Jahren aus einem trocken gelegten Sumpf beim Zusammenfluss von Rhone und Arve. Seit der Landesausstellung von 1896 dient sie als Platz für den Lunapark, den Zirkus, für Feste und Demonstrationen. Unter den Baumreihen, die den Platz fassen, findet an fünf Tagen während der Woche ein Markt statt. Längst war die Gestalt der Bedeutung des Platzes nicht mehr angemessen – ein Patchwork an Belägen von Asphalt über Kies bis Rasen liessen die Fläche in Fragmente zerfallen, bei Regen bildeten sich Pfützen und Schmutz.Jetzt ist alles anders. Ein Belag aus makellosem roten Sand – «le gorrh du Beaujolais» wie auf der Place Bellecour in Lyon – bindet die grosse Fläche zusammen und macht den Platz in seiner ganzen Grösse erlebbar. Vier Wege mit Hartbelag ...
Landschaft: Hase in Gold

Das Atelier Descombes Rampini und der Architekt Carlos Lopez gewinnen für die Gestaltung der Plaine de Plainpalais in Genf den Goldenen Hasen in der Kategorie «Landschaft». Die Jury zeigt sich fasziniert, wie der Platz das Quartier aufwertet.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch