Die Leuchte «U-Turn» spendet Licht, wo man es braucht. Fotos: Florian Kalotay

Design: Hase in Bronze

Michel Charlot wird für seine Leuchte «U-Turn», die er der für Belux entwickelt hat, mit dem Bronzenen Hasen in der Kategorie «Design» ausgezeichnet. Dank dem Kugelgelenk ist es einfach, den Strahler so auszurichten, wie man möchte. Die Jury lobt die Tatsache, dass «U-Turn» wirklich eine Leuchte ist — und nicht bloss ein Objekt, das auch Licht spendet.

Michel Charlot, Basel: Im Handumdrehen Leuchten, die neu auf den Markt kommen, setzen das Leuchtmittel LED gerne in schon bestehende Typologien ein. Nicht so Michel Charlot, der mit Konstrukteuren von Belux die Leuchte «U-Turn» entwickelt hat. Zwei Teile sind es, die diesen Entwurf von anderen abheben. Ein metallenes Kugelgelenk verbindet den Schaft der Leuchte mit dem runden, handtellergrossen Kopf der Leuchte. In seiner Mitte befindet sich beidseits eine magnetische Vertiefung, die auf das Gelenk gesetzt wird. Es ist einfach, den Strahler so auszurichten, wie man möchte: Eine Handbewegung genügt, und das Licht strahlt genau so, wie man es braucht. Löst man den Leuchtenkopf aus der Verbindung, kann man ihn umgekehrt auf das Gelenk zurücksetzen — und schon strahlt das Licht wahlweise direkt oder indirekt. Zudem lässt sich mit einem kurzen Dreh — ähnlich dem Zoom einer Fotokamera — der Abstrahlwinkel verstellen. Die Handbewegungen müssen erprobt werden, Vorbilder sind nicht ohne Weiteres auszumachen. Doch die plausible Formgebung steuert den Gebrauch unfehlbar und verführt dazu, den Leuchtenkopf immer wieder neu zu justieren. Zusammen mit der unaufgeregten Materialisierung in Aluminiumdruckguss ergibt sich eine Leuchte, wie es sie immer schon hätte geben müssen — in einer zeitgemässen Form. An der neuen Leuchte, die praktisch und dank der Klemmvorrichtung mobil ist und die zugleich formal überzeugt, lobt die Jury die Tatsache, dass «U-Turn» wirklich eine Leuchte ist — und nicht bloss ein Objekt, das auch Licht spendet.Michel CharlotDer 1984 geborene Designer studierte an der ECAL Lausanne. Mit der Leuchte «Mold» für Eternit, die 2007 an der Design Miami Basel gezeigt wurde, sorgte er für Aufsehen. Seit 2009 arbeitete er für Jasper Morrison. 2011 gründete er sein Studio in Basel. Zu seinen Kunden gehören neben Belux Firmen wie Nava Design, Camper, Eternit S...
Design: Hase in Bronze

Michel Charlot wird für seine Leuchte «U-Turn», die er der für Belux entwickelt hat, mit dem Bronzenen Hasen in der Kategorie «Design» ausgezeichnet. Dank dem Kugelgelenk ist es einfach, den Strahler so auszurichten, wie man möchte. Die Jury lobt die Tatsache, dass «U-Turn» wirklich eine Leuchte ist — und nicht bloss ein Objekt, das auch Licht spendet.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?