Erschienen ist das Buch bei der Edition Taube.

Der Lauf der Dinge

Zeit, Veränderung und Vergänglichkeit: Brigham Bakers Langzeitstudie «Only Apples» ist ein wunderbar kontemplatives Werk für den pandemischen Limbo.

«Only Apples» enthält, was der Titel vermuten lässt: Nichts als Äpfel. Es zeigt analoge Nahaufnahmen, wie diese am Baum hängend reifen und langsam verrotten. Die Äpfel sind alle zentriert ins Bild gerückt. Brigham Bakers Langzeitstudie ist ein intimes, autobiografisch gefärbtes Werk: Der alte Baum steht direkt vor seinem Atelier in einem Hinterhof.

«Only Apples» von Brigham Baker.
Erschienen ist die Publikation im Verlag Edition Taube. Darin untersucht der Künstler Zeit, Veränderung und Vergänglichkeit. Er evoziert klassische Vanitas-Stillleben, um sie im selben Moment zu unterlaufen. Mit einer Kurzgeschichte ergänzt er die Fotos. Bakers künstlerischen Schaffen kommt seine Arbeit als Imker und urbaner Gärtner zugute – sie bildet die Grundlage für seine genauen Beobachtungen. «Only Apples», erschienen zum Manor Kunstpreis des Kantons Zürich 2019, ist aktueller denn je: Es ist ein wunderbar kontemplatives Werk für den pandemischen Limbo.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen