Die Fassade des OKB-Hauptsitzes in Sarnen ist klassisch gegliedert. Fotos: Rasmus Norlander

Die lokale Bank

Seiler Linhart haben den neuen Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank in Sarnen gebaut. Das verwendete Holz stammt komplett aus den Wäldern des Kantons.

Seit Ende 2016 hält der Zug an der neuen Station Sarnen Nord, zwischen dem Flugplatz Kägiswil und dem Zentrum von Sarnen. Der Anschluss an den öffentlichen Verkehr regt die Entwicklung des Gewerbegebiets daneben an. Der neue Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank (OKB) ist der erste Baustein dieser Transformation, die mit zwei Wohnbauten und weiteren Projekten fortgeführt werden soll.   ###Media_2### ###Media_3### Seiler Linhart haben für das Gebäude den nachwachsenden Baustoff Holz gewählt. Dieser stammt komplett aus den Wäldern des Kantons, was zum Image der lokal verankerten OKB und zu einem ressourcengerechten Bauen passt. Um einen Betonkern herum ist das Gebäude konsequent in Holz gebaut, von der unbehandelten Tragstruktur bis zur dunkel lasierten Fassade aus Fichte. Die Hülle gliedern die Architekten klassisch und der Nutzung folgend in eine über zwei Stockwerke führende Sockelzone für die Kundenberatung, zwei Regelgeschosse mit Büros sowie ein Dachgeschoss für das Management. Ein feines Ornament in den horizontalen Fassadenbrettern nimmt die Initialen der Bank auf und transformiert sie zum Muster. Das Beispiel zeigt: Die Architekten legen Wert auf sorgfältige Details, bis hin zu den selbst entworfenen Türgriffen.   ###Media_4### ###Media_5### Eine zweigeschossige Halle empfängt die Kundschaft im Erdgeschoss. Auf dem Boden liegen Kunststeinplatten, gespickt mit grossen Steinen. Auch dieses Material stammt aus der Region. Ein Kunstlichthimmel unter der Decke bildet den Tagesverlauf ab, obwohl die Halle nicht natürlich belichtet wird. Raffiniert sind die konischen Stützen: Sie werden über die ganze Länge breiter und wieder schmaler, wodurch sie filigran wirken. Ein Spiel mit der Perspektive, wie es schon bei den griechischen Tempeln zu finden ist. Die Bürogeschosse sind um einen Innenhof organisiert, begrünt mit hängenden Pflanzen und einer Hochmo...
Die lokale Bank

Seiler Linhart haben den neuen Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank in Sarnen gebaut. Das verwendete Holz stammt komplett aus den Wäldern des Kantons.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?