Die umlaufenden Betonbalkone prägen das Äussere der Schulanlage Les Vergers in Meyrin. Vier Gebäude erzeugen ein Geflecht von Höfen und Gassen. Fotos: Yves André

Hülle aus Beton, Herz aus Holz

In Meyrin bei Genf bauten Sylla Widmann Architectes eine Schule für ein neues Quartier. Betonbalkone hüllen einen effizienten, ressourcenschonenden Holzbau ein. Ein Hase in Bronze.

Meyrin, das ist die erste ‹Cité satellite› der Schweiz. Meyrin ist aber auch ein kleines Dorf – oder was davon übrigblieb – an der schnurgeraden, nach Frankreich führenden Route de Meyrin, sechs Kilometer nordwestlich des Zentrums von Genf. Schliesslich ist die Gemeinde Meyrin auch der Standort des Kernforschungszentrums Cern und eines grossen Teils des Flughafens Cointrin. Von 1960 bis 1980 stieg die Einwohnerzahl von gut 3000 auf fast 19 000, heute gibt es über 25 000 Meyrinoises und Meyrinois. ###Media_2### Den jüngsten Wachstumsschub brachte seit 2013 das Écoquartier Les Vergers mit 1350 Wohnungen in dreissig Neubauten. Dicht an dicht stehen die Blöcke im einen Teil, etwas lockerer dort, wo sie den Kontakt zur Cité herstellen. Gegen die Erschliessungsstrasse setzt das Wohnquartier eine harte Kante, davor lassen drei Wohnhochhäuser an der Route de Meyrin das Siedlungsgebiet auslaufen. Hinter den Türmen liegen die Équipements publics, eine Gruppe von vier öffentlichen Bauten für die P...
Hülle aus Beton, Herz aus Holz

In Meyrin bei Genf bauten Sylla Widmann Architectes eine Schule für ein neues Quartier. Betonbalkone hüllen einen effizienten, ressourcenschonenden Holzbau ein. Ein Hase in Bronze.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch