Wasser aus dem Hahn: «Es spritzt nur, wenn der Hahn richtig aufgedreht ist und das Wasser richtig rausspritzenkann.» Serviervorschlag: Gin Tonic. Fotos: Alena Halmes, Raphaëlle Wettstein

Blind geformt

Im Gespräch mit Geburtsblinden entwickelte Alena Halmes Cocktailgläser und entdeckte eine neue Entwurfsmethode. Protokoll einer verblüffenden Bachelor-Arbeit, die den Hasen in Bronze erhält.

Ein Besuch im Basler Restaurant Blinde Kuh führte Alena Halmes in eine Welt, der sie ihre Bachelorarbeit ‹Augen zu› widmen sollte. Wie alle sehenden Gäste, die dort in völliger Dunkelheit essen, wurde sie dazu gezwungen, den Raum und die Haptik der Gegenstände am Tisch anders und intensiver wahrzunehmen. «An diesem Abend fragte ich mich, was oder welche Form als schön wahrgenommen wird, wenn man nichts sieht», erinnert sich die Designerin. Deshalb sollten Monate später Blinde der Schlüssel für ihre Abschlussarbeit am Institut Industrial Design der HGK Basel sein. Sie halfen ihr, die Frage nach dem ästhetischen Empfinden jenseits des Sehens zu beantworten. Bei der Gestaltung ihrer Cocktailglas-Kollektion standen denn auch sowohl die Haptik als auch die Akustik im Zentrum. ###Media_2### Anders wahrnehmen Unbekümmert tauchte Alena Halmes in den Alltag sehbehinderter und blinder Menschen ein. Sie erfuhr, dass ehemals Sehende die Farben vergessen können, wenn sie sich nicht regelmässig daran...
Blind geformt

Im Gespräch mit Geburtsblinden entwickelte Alena Halmes Cocktailgläser und entdeckte eine neue Entwurfsmethode. Protokoll einer verblüffenden Bachelor-Arbeit, die den Hasen in Bronze erhält.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch