Pfau, Giraffe, Chamäleon oder Spottdrossel?

Tierische Persönlichkeiten

Pfau, Giraffe, Chamäleon oder Spottdrossel? Das «Social Media Quiz» der Cast-Studentin Linda David zeigt dem Benutzer, welche Persönlichkeit er in den sozialen Netzwerken repräsentiert.


Die Handykamera in der Hand, ein Kussmund, ein Blitz und Sekunden später findet sich das Selfie auf der Facebook-Wand. Carol, der Pfau, verpasst keine Gelegenheit, um sich selbst zu inszenieren und das Idealbild ihrer selbst zu präsentieren. Neben der Giraffe, dem Chamäleon und der Spottdrossel repräsentiert Carol einen von vier typischen Social-Media-Usern. Wer sein eigenes tierisches Pendant kennenlernen möchte, muss lediglich die acht Fragen des «Social Media Quiz» beantworten. Entwickelt hat es die Cast-Studentin Linda David als Abschlussarbeit an der Zürcher Hochschule der Künste.

Animation statt Text
Als unterhaltsamer und interaktiver Zeitvertreib werden kurze Persönlichkeitstests immer beliebter. Die hohe Nachfrage nach sogenanntem «playful content» fiel auch der Cast-Studentin Linda auf und so entwarf und gestaltete sie ein eigenes Quiz - mit einem entscheidenden Dreh: «In anderen Quizzen werden die Resultate in einem knappen Text präsentiert, ich wollte mit Animationen arbeiten.» Statt einem trockenen Text erwartet den User eine kurze Animation zu seiner Social-Media-Persönlichkeit. Dafür erweckte Linda vier Tiercharakter zum Leben und verpasste ihnen menschliche Eigenschaften. «Das Schwierigste war, die unterschiedlichen Resultate möglichst positiv darzustellen. Wer bei einem solchen Quiz mitmacht, möchte schliesslich keine Kritik erhalten, sondern unterhalten werden.» Das Ergebnis sind vier charmante und sympathische Charaktere, wie z.B. «Freddie, the Observer», der auf dem stillen Örtchen auf sein Handy schaut, um auf dem neusten Stand zu bleiben

Social Media in der Zukunft
In «The Social Media Quiz» ging es Linda nicht darum, pädagogische Regeln für den Umgang mit Social Media zu vermitteln: «Jeder muss selbst herausfinden, wie er mit Social Media umgehen und wieviel er von sich preisgeben möchte. Wichtig ist nur, dass man sich damit auseinandersetzt.» Dies war auch einer der Gründe, warum Linda sich für die Studienvertiefung Cast / Audiovisuelle Medien entschied. «Der Arbeitsmarkt für Cast ist erfolgsversprechend», erklärt die Studentin.
So wie alle Abschlussarbeiten der ZHdK war auch Lindas Social-Media-Quiz auf der einwöchigen Diplomausstellung im Toni-Areal zu finden. Dabei vergass sie nicht, sich entsprechend zu präsentieren, «das eine oder andere Visitenkärtchen von mir wurde eingesteckt, die ersten Anfragen kommen bereits». Übrigens, Lindas Testresultat ist der Pfau: «Carol, the Selfpromoter».

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen