Teatro Olimpico, Vicenza (Anna Kanai) Fotos: zVg

Die Präsenz des Raums

Ihre Studienreise führte die Innenarchitektur-Studierenden der HSLU diesen Sommer nach Norditalien, wo sie Räume von Palladio bis Castiglioni besuchten und zeichneten.

Ihre Studienreise führte die Innenarchitektur-Studierenden der HSLU diesen Sommer nach Norditalien. Von der Lombardei über Venetien bis nach Venedig lernten die Studierenden viele ausdrucksstarke Räume kennen, die für die Architektur und Kunst wegweisend sind. Wir haben die Proportionen in Andrea Palladios Werken studiert, waren fasziniert von Carlo Scarpas materiellen Schichtungen, haben Peter Märklis Dramaturgie in La Congiunta erlebt und bei Achille Castiglioni über die Gleichzeitigkeit von Witz und Intelligenz gestaunt. Eines wurde uns allen erneut bewusst: Die Präsenz eines Raums hat nichts mit der Zeit seiner Entstehung zu tun. 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen