Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Anzeige

Hochparterre Jobs

Freie Stellen in Architektur, Design und Planung finden Sie neu auf Hochparterre.ch

– Jobs

Die Bahnhofsuhr

Edition Hochparterre

Bauen in Graubünden

Edition Hochparterre

Online-Abonnement

Für nur 60 Franken werden Sie Abonnent und lesen alle Artikel auf hochparterre.ch.
– Abonnieren

Anzeige

Grundrissfibel Wohnungsbau

Edition Hochparterre

Grundrissfibel Alterszentren

Edition Hochparterre

Buffer Zone

Hochparterre Kino

Buffer Zone

Hochparterre, Emch Aufzüge und das Kino Riffraff laden zur Vorführung des Films ‹Buffer Zone. Sri Lanka – zehn Jahre nach dem Tsunami›. Nach der Katastrophe wurden weltweit sieben Milliarden Franken Spendengelder gesammelt, 300 Millionen allein in der Schweiz. Die Filmautoren und Journalisten Gabriela Neuhaus und Angelo Scudeletti reisten mehrmals ins stark betroffene Sri Lanka, um nachzuschauen, was aus Spendengelder geworden ist: Wie sie verbaut worden sind in Siedlungen und Infrastrukturen.

Der Film zeigt teils gespenstische Bilder, denn es ist nicht überall gut heraus gekommen. Die schnell aufgebauten Häuser sind verlassen oder am Verfallen, die Menschen weggezogen oder arm geblieben. Profitiert hat das lokale Baugewerbe, profitiert hat der Zementkonzern Holcim, nicht aber dessen für bessere Löhne streikende Arbeiter. Profitiert hat die srilankische Regierung, die die Fischer zur Umsiedlung zwang und auf deren Land an der Küste nun Luxus-Resorts entwickeln lässt.

Der Film zeigt auf, dass eine der bisher grössten Spendenkampagnen für die lokale Bevölkerung teils wenig bewirkt hat, weil Architektur aufs schnelle Bauen statt auf lange Frist und soziale Umsicht konzentriert worden ist.

Nach dem Film diskutiert Rahel Marti, Hochparterre, mit dem Architekten Daniel Schwitter und der Ethnologin Pia Hollenbach, beide Protagonisten im Film, sowie mit den Filmautoren. Anschliessend lädt Emch Aufzüge zum Apéro.

Datum

Sonntag, 14. Dezember 2014. Türöffnung 11 Uhr, Vorführung 11.30 Uhr.

Ort

Kino Riffraff, Neugasse 57-63, Zürich

Tickets

Tickets sind gegen Rechnung oder per Kreditkartenbezahlung in unseren Webshop erhältlich und werden per Post versandt. Bei Nichterscheinen oder Verlust des Tickets übernimmt Hochparterre keine Haftung oder Rückerstattung. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt.

Preis: CHF 18.00 (Preis für Abonnenten: CHF 10.00)