Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Anzeige

Hochparterre Jobs

Freie Stellen in Architektur, Design und Planung finden Sie neu auf Hochparterre.ch

– Jobs

Die Bahnhofsuhr

Architekturführer

Bauen in Graubünden

Architekturführer

Anzeige

Lösungen für die Not

Themenhefte

Stahl in der Hauptrolle

Themenhefte

Teilen mit Hochparterre

‹Sharing› in Architektur, Planung und Design

Teilen mit Hochparterre

Besuchen Sie Hochparterres ‹Sharing›-Ausstellung im Landesmuseum: Vier bequeme Leseinseln laden ein, in Hochparterres Mai-Ausgabe zu schmökern. Das Heft beleuchtet das Phänomen aus Sicht von Architektur, Planung und Design. Weiter zeigen sieben Schweizer Fotografen ihre Sicht auf das Thema, ein historischer Bilderreigen führt durch die lange Geschichte des ‹Sharing› und der Kurzfilm «Teil haben» von Istvan Balogh wagt einen ironischen Blick. Und wer uns schliesslich verrät, was Teilen im eigenen Alltag bedeutet, macht mit am grossen Wettbewerb. Sie erreichen uns direkt über den Hof oder via Ausstellungs-Rundgang.

Datum: Mittwoch, 3. bis Sonntag, 7. Mai 2017
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Ort: Auditorium Willy G. S. Hirzel im Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2, 8001 Zürich (Zugang über den Innenhof)


Die Abendveranstaltungen

Mittwoch, 3. Mai, 18.30 Uhr: Vernissage der Sonderausgabe ‹Sharing›
Geteilte Pläne, schwarmfinanzierte Produkte und Zeitguthaben statt AHV: Hochparterre widmet sich im Mai dem Thema und feiert am ersten Ausstellungstag Vernissage der Sonderausgabe. Im Auditorium und dem Landesmuseum Hof geniessen wir gemeinsam den Frühlingsabend. Für Speis und Trank ist gesorgt. Wir freuen uns auf Sie.
Ort: Auditorium Willy G. S. Hirzel
Weitere Informationen und Anmeldung (bis 26. April 2017) 


Mittwoch, 3. Mai, 19.30 Uhr: Städtebau-Stammtisch

Immer mehr Menschen teilen sich immer weniger öffentlichen Raum. Gleichzeitig digitalisieren ihn Technologiekonzerne und verwischen die Grenze zwischen öffentlich und privat. Wo nützt die Digitalisierung dem öffentlichen Raum? Wo bedroht sie ihn? Teilen wir ihn künftig noch oder lassen wir ihn managen? Wer bestimmt darüber? Rahel Marti, Hochparterre, diskutiert mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Planung.
Ort: Auditorium Willy G. S. Hirzel
Weitere Informationen und Anmeldung (bis 26. April 2017)


Mit freundlicher Unterstützung von Emch.


Donnerstag, 4. Mai, 18.30 Uhr: Design zum Feierabend

Wer mobil-flexibel arbeiten will, verzichtet auf einen fixen Arbeitsplatz und teilt das Büro mit anderen. Was sind die Vor- und Nachteile solcher neuer Formen des Arbeitens? Welche Rolle spielt die Gestaltung der Arbeitsräume? Das Podium diskutiert Formen, Theorie und Praxis des geteilten Büros.
Ort: Auditorium Willy G. S. Hirzel
Weitere Informationen und Anmeldung (bis 26. April 2017)

Mit freundlicher Unterstützung von Haworth.

Freitag, 5. Mai, 19 Uhr: Wettbewerbsquartett

Pascale Guignard, Peter Ess, Manuel Burkhardt und Ivo Bösch bringen je einen Architekturwettbewerb mit und diskutieren über Projekte, Verfahren und Architektur. Zu Beginn der Veranstaltung präsentieren wir die neue Wettbewerbs-Website. Eintritt: Fr. 15.– (ohne Hochparterre Abo Fr. 25.–), Studierende Fr. 5.–, (ohne Abo Fr. 15.–)
Ort: Auditorium Willy G. S. Hirzel 
Weitere Informationen und Anmeldung (bis 26. April 2017)


Mit freundlicher Unterstützung von Eternit.

http://www.hochparterre.ch/veranstaltungen/shop/artikel/detail/-cfc44cf365/