Anzeige

Publikationen durchsuchen

Anzeige

Anzeige

Die Dossiers versammeln alle Artikel, die in unseren Printpublikationen in den vergangenen Jahren zum entsprechenden Thema erschienen sind. Sie stehen als PDF-Dateien zum Download bereit. Den entsprechenden Link erhalten sie nach der Bestellung per E-Mail.

Tourismus-Resorts (PDF-Datei)

Dossier

Tourismus-Resorts (PDF-Datei)

«Zauber auf dem Berg» von Köbi Gantenbein. Hochparterre 4/2004

Beim Hotel Schatzalp wollen Herzog & de Meuron einen Turm bauen. Mit Restaurants, Bars, Bad, Hotel und Wohnungen. So sollen das alte Hotel und die Bergbahn gerettet werden. Aber – darf man das? Eine Mutmassung über alte Hotels, Türme und Architekten als Markenartikel.

«Seufzer im Landwassertal» von Köbi Gantenbein. Hochparterre 10/2004

Ist der 105 Meter hohe Turm auf der Schatzalp oberhalb von Davos eine Zuversicht oder eine Zumutung für das Bauen im Tourismus? Hochparterre präsentiert acht Posititionen dafür, dagegen und dazwischen.

«Küss die Hand, gnä' Investor» von René Hornung. Hochparterre 4/2006

Die Touristiker warnen immer wieder: Verbaut nicht die Lebensgrundlagen unserer Branche, schont Landschaft und Natur! Doch die gleichen Leute sind die ersten, die die Werbetrommel rühren, wenn es um touristische Grossinvestments geht. Auch Behörden und Politiker lassen sich reihum für Fantasie-Projekte einspannen. Eine Auflistung gescheiterter Projekte.

«Heilstätte sucht Heilung» von Köbi Gantenbein und Rahel Marti. Hochparterre 10/2006

Davos hat Brachen spezieller Art: Sanatorien und Kliniken. An ihrer Stelle sind Luxushotels geplant. Eines auf der Schatzalp von Herzog & de Meuron mitsamt Turm, ein anderes in der ‹Stilli›beim Davoser See. Sein Architekt ist der Südtiroler Matteo Thun. Eine Projektkritik.

«Wie sie in Uri sprinten lernten» von Rahel Marti. Hochparterre 8/2007

Die Planung in Andermatt für das Tourismus-Resort rollt nicht, sie rast. In rekordverdächtigem Tempo und fast widerstandslos. Dafür sorgte der Kanton Uri, der eine extra Projektorganisation aufbaute. Zumindest ein Teil wird wohl gebaut. Aber die grosse Frage bleibt: Was wird aus dem Dorf?

«Bildhübsches Andermatt» von Rahel Marti. Hochparterre 11/2007

Das Tourismus-Resort Andermatt wächst. In Bildern und auf Plänen jener zwölf Architekturbüros, die Samih Sawiris und seine Berater nach den ersten Studienaufträgen ausgewählt haben. Die zwölf Büros trafen den Geschmack des Gremiums – wie dieser aussieht, zeigt ein Streifzug durch das bebilderte Feriendorf.

«Tourismus-Resort Andermatt: Die Studienaufträge» von Rahel Marti. hochparterre.wettbewerbe 5/2007
«Die Neuerfindung der Alpen» von Köbi Gantenbein. Titelgeschichte Hochparterre 3/2008

Teetrinken im Bahnhof Tschierv im Münstertal, Rotorenballet des Windkraftwerks Grimsel, Bärenjagd in der Wildnis bei Andermatt, eine Vernissage in der Kunsthalle St. Moritz und ein Alpsegen im Landschaftspark Binntal: Ortstermine im Jahr 2016 mit sechs Postkarten zur ‹Neuerfindung der Alpen›.

«Tourismus-Resort Andermatt: Die Wohnungen in den Zentrumszonen» von Ivo Bösch. hochparterre.wettbewerbe 5/2008
«Die Rettung des Tourismus oder ein fauler Trick?» von Rahel Marti. Titelgeschichte Hochparterre 1-2/2009

In den Bergen wachsen jede Menge Resorts und Projekte. Retten sie den Alpentourismus oder sind sie ein Zweitwohnungstrick?|

«Diskussion ums Podium» von Rahel Marti. Hochparterre 6-7/2009

In Andermatt ging das erste Baugesuch ein: Als Fundament für das Resort dient ein mächtiger Garagen- und Technikbau.

«Uplifting the Customer oder Das gesunde Glück» von Benedikt Loderer. Titelgeschichte Hochparterre 8/2009

Die Devise einer Fastfoodkette passt hervorragend für die Therme von Joseph Smolenicky in Bad Ragaz: Der Badegast wird feierlich auf ein höheres Niveau gehoben.

Das Dossier steht als PDF-Datei (50 MB) zum Download bereit.

Preis: CHF 18.00 (Preis für Abonnenten: CHF 0.00)

http://www.hochparterre.ch/publikationen/dossiers/shop/artikel/detail/tourismus-resorts/