Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Architektur

Letzte Plätze: TU-Städtebaustammtisch

weiterlesen

Design

Phygitale Welt

weiterlesen

Kultur

Vom Bus- zum Kunsthaus und zurück

weiterlesen für Abonnenten

Presseschau

Ein Neubau für das Spital in Appenzell

weiterlesen

Anzeige

Anzeige

Themenheft ‹Frauenfeld›

Themenhefte

Architektur- wandern

Veranstaltungen

Nachrichten

Presseschau

Investoren, Architekten und die Stadt Bern haben das Projekt auf dem Areal der Grossmetzgerei Meinen angepasst. Der «Bund» berichtet.
Investoren, Architekten und die Stadt Bern haben das Projekt auf dem Areal der Grossmetzgerei Meinen angepasst. Der «Bund» berichtet.

Presseschau

Kein Hochhaus auf dem Meinen-Areal

Text: Urs Honegger / 18.10.2016 08:15

2020 soll die Grossmetzgerei Meinen in Bern einer Überbauung gewichen sein, in der es Platz für Läden, Gewerbe und Dienstleistungen gibt und Wohnungen samt Balkonen mit Blick ins Grüne. Gestern zeigten die Verantwortlichen, wie sie das Projekt von GWJ Architektur AG in Zusammenarbeit mit Astoc Köln und ASP Landschaftsarchitekten weiterentwickelt haben. Der «Bund» berichtet. Bedenken der Anwohner seien aufgenommen worden. Die Reduktion um ein Stockwerk sowie eine leichte Rückversetzung der Fassade im Parterre seien das Resultat davon.

Weitere Meldungen:


– Mit millionenschweren Investitionen in neue Bahnen setzen österreichische Skigebiete die hiesige Konkurrenz unter Druck. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.

– Implenia geht im Streit um den Zürcher Letzigrund vor Bundesgericht. Das Bauunternehmen  hält an seiner Forderung fest. Die «NZZ» berichtet.

– Der zweite Roche-Turm wird 27 Meter grösser als der Bau 1, aber in der Grundrissfläche deutlich kleiner. Er soll 2022 fertig sein. Die «Basler Zeitung» berichtet.


RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Christopher Miles

06.11.2016 18:13

Guter Tag zu Ihnen aller von mir mein Name ist Christopher Miles, bin ich von den USA, Texas, bin sehr glücklich, wie das Schreiben des Zeugnisses, wie ich mein Darlehen von diesem Darlehen Kreditgeber bekam, ich glaube, Gott hat einen Plan für mich, nachdem ich Wurde von meinem Geld von vielen so genannten Darlehen Kreditgeber betrogen worden, wurde ich getäuscht und fast daran gedacht, mein Leben zu nehmen, aber Gott hat einen Zweck für mich, wenn Sie ein Darlehen von jedem Unternehmen erhalten möchten, müssen Sie Mike Johnson Firm wählen, Als ich zum ersten Mal mit ihm begann, dachte ich, er war wie der Rest, und zu meiner größten Überraschung bekam ich das Darlehen von $ 69.000,00 in meinem Konto und das war die exakte Menge, die ich in seinem Unternehmen beantragt, und Sie, dass Gefühl, dass es gibt Keine Hoffnung für Sie? Ist eine Lüge, denn wenn Sie daran interessiert, jede Art von Darlehen sind, können Sie ihn per E-Mail kontaktieren, seine E-Mail ist: mikejohnsonfirm@yahoo.com, Gott Segnen Sie, wie er mich mit Herrn Mike Johnson gesegnet, indem er mein Darlehen nach fallen In den Händen von Betrügereien. Vielen Dank. Christopher Miles

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)

 
http://www.hochparterre.ch/nachrichten/presseschau/blog/post/detail/kein-hochhaus-auf-dem-meinen-areal/1476771547/