Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Presseschau

Stadt Zürich: Leere Büros, weniger Wohnungen

weiterlesen

Bildergalerien

Hipstamatic China: Privatheit im öffentlichen Raum

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Die Gärten der Schweiz

weiterlesen

Anzeige

Themenheft «Das Zürcher Modell»

Publikationen

hochparterre. wettbewerbe

Publikationen

Online-Abonnement

Für nur 60 Franken werden Sie Abonnent und lesen alle Artikel auf hochparterre.ch.
– Abonnieren

Anzeige

Nachrichten

Planung & Städtebau

Planung & Städtebau

Doch keine Rückzonungen

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden setzte jenen Artikel im Baugesetz ausser Kraft, der entschädigungslose Auszonungen verlangt, wenn Bauland länger als zehn Jahre gehortet wird. Die Vorschrift hätte dieser Tage zum ersten Mal Konsequenzen gehabt.

Text: René Hornung / 21.07.2014 14:18

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Die Gärten der Schweiz

Das Bundesamt für Kultur und ICOMOS Suisse präsentieren ein grünes Mammutprojekt: Sie haben 30'000 private und öffentliche Gärten katalogisiert, die vor 1960 entstanden sind.

Text: Andres Herzog / 18.07.2014 12:29

weiterlesen

Planung & Städtebau

Neuer Kantonsbaumeister für Basel-Stadt

Beat Aeberhard, bisher Stadtarchitekt in Zug, wird Nachfolger von Fritz Schumacher, der Ende Januar 2015 in Pension geht.

Text: Urs Honegger / 10.07.2014 16:53

weiterlesen

Planung & Städtebau

Die Ansiedler von Wil West

Am neuen Autobahnanschluss ein neues Gewerbegebiet: So lautet die Logik von Wil West. Ob die Planung gelingt, hängt vom politischen Rückgrat in St. Gallen und im Thurgau ab.

Text: René Hornung / 7.07.2014 14:36

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Autobefreit Wohnen

Parkplatzlose Zukunft: In immer mehr Schweizer Städten entstehen autofreie Siedlungen. Die Gesetze und die Umsetzung gaben an einer Tagung in Zürich aber nach wie vor viel zu reden.

Text: Andres Herzog / 19.06.2014 18:59

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Zersiedlungsstopp mit Förderalismus und direkter Demokratie

Kantönligeist und direkte Mitsprache gelten als Verursacher der Zersiedlung. Nun widerspricht eine Studie: Förderalismus und direkte Demokratie seien offen für entgegenwirkende Kräfte, allerdings müssten rechtsstaatliche und ökonomische Instrumente gestärkt werden.

Text: Palle Petersen / 17.06.2014 12:32

weiterlesen

Planung & Städtebau

Land der ewigen Hoffnung

Die Schweizer Stadtplanerin Fabienne Hoelzel berichtet, wie sie in São Paulo vor einigen Jahren versuchte, die WM-Euphorie für die Slumentwicklung zu nutzen.

Text: Fabienne Hoelzel / 12.06.2014 15:00

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Mehr als der Rest

Die Verdichtung zerstückelt den Freiraum in den Agglomerationen. Nun will der Bund mit einem Leitfaden für Kantone und Gemeinden Gegensteuer geben.

Text: Rahel Marti / 12.06.2014 07:59

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Bei Ebikon landet ein Raumschiff

Morgen Mittwoch beginnt der Bau der Mall of Switzerland in Ebikon. Ein riesiges Einkaufs- und Freizeitzentrum entsteht, während die Gemeinden in der Umgebung um ihre Identität ringen.

Text: Rahel Marti / 10.06.2014 20:38

weiterlesen

Planung & Städtebau

Der Preis des Verkehrs

Gemeinsam fragten ETH und Universität Zürich an einer internationalen und interdisziplinären Tagung nach dem «Preis des Verkehrs». Viele Technokraten waren sich einig, dass der Verkehr zu billig ist und nicht von den Verursachern bezahlt wird. Kostenwahrheit und «Mobility Pricing» seien der richtige, aber politisch schwierig umsetzbare Weg. Dass aber niemand von weniger Verkehr sprach, ist «Katastrophenpolitik», die der Schweiz nur schaden kann.

Text: Benedikt Loderer, Stadtwanderer / 5.06.2014 15:12

weiterlesen