Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Architektur

Posse aus Haldenstein

weiterlesen

Presseschau

Metropol nicht schützenswert

weiterlesen

Architektur

700-jähriges Holzhaus darf nicht abgebrochen werden

weiterlesen

Anzeige

Anzeige

Architektur visualisieren

Themenhefte

Arkadien!

Ein Dialog mit Musik, 19. September

Veranstaltungen

Nachrichten

Kultur

«Lion Call 21» sucht Ideen, Skizzen, Projekte oder bereits realisierte Arbeiten, die sich mit dem Löwendenkmal auseinander setzen.
«Lion Call 21» sucht Ideen, Skizzen, Projekte oder bereits realisierte Arbeiten, die sich mit dem Löwendenkmal auseinander setzen.

Kultur

LION CALL L21

Text: Lilia Glanzmann / 29.06.2017 11:32

1,5 Millionen Touristen besuchen jedes Jahr das in Stein gemeisselte Löwendenkmal. Die Kunsthalle Luzern nimmt das baldige 200-Jahr-Jubiläum des Wahrzeichens zum Anlass, den Mythos zu ergründen. Ihre offene Ausschreibung «Lion Call 21» sucht Ideen, Skizzen, Projekte oder bereits realisierte Arbeiten aus den unterschiedlichsten Disziplinen, die sich mit dem Denkmal auseinander setzen. Morgen Freitag startet das Projekt mit einer Live-Performance vor dem Löwendenkmal mit MC Graeff unter dem Titel «Der unbekannte Löwe. Abschied von einem Kriegerdenkmal». Bis zum eigentlichen Jubiläum am 10. August 2021 sollen sich Ausstellungen, Performances, Veranstaltungen und Publikationen den verschiedenen Aspekten des Denkmals widmen: vom Heldentum zum Irrtum, vom Patriotismus zum Tourismus, vom Löwen zur Parkidylle, vom Sinn zum Unsinn von Denkmälern. Ausschreibung und weiterführende Informationen finden sich hier, Eingabefrist ist der 18. September 2017.

RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)

 
http://www.hochparterre.ch/nachrichten/kultur/blog/post/detail/lion-call-l21/1498736203/