Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Weitere Nachrichten:

Design

Ticketverlosung: Forward Festival

weiterlesen für Abonnenten

Design

Verzaubern und verwirren

weiterlesen

Presseschau

Heimatschutz vs Energiestrategie

weiterlesen

Wettbewerbe

Das Gespenst der Parzellierung

weiterlesen für Abonnenten

Anzeige

Lösungen für die Not

Themenhefte

HPW 2/2017

Publikationen

Anzeige

Sonderausgabe ‹Sharing›

Publikationen

Architektur- wandern

Veranstaltungen

Nachrichten

Design

Der grosse Ausstellungssaal wird nun wieder zweigeschossig.
Der grosse Ausstellungssaal wird nun wieder zweigeschossig.

Design

Museum für Gestaltung im Werden

Text: René Hornung / 18.05.2017 15:45

Das Zürcher Museum für Gestaltung zeigt aktuell Teile seiner Sammlung im Toni-Areal. Nach der Sanierung des Hauses von 1933 der Architekten Adolf Steger und Karl Egender wird es an den alten Standort an der Ausstellungsstrasse 60 in den Stadtkreis 5 zurückkehren. Dort verfügt es in Zukunft über rund vierzig Prozent mehr Ausstellungsfläche. Das Museum bekommt im Untergeschoss zwei zusätzliche Asstellungssäle, einen mit Original-Pilzstützen von Robert Maillart.

Die Besucherinnen und Besucher werden vor allem im grossen Parterresaal staunen und dort ein  neues Raumgefühl erleben, denn die nachträglich eingebaute Zwischendecke wurde entfernt. Im Obergeschoss, das früher nur niedrige und beengte Ausstellungsmöglichkeiten bot, entstehen lichtduchflutete seitliche Galerien, die bei freiem Eintritt zugänglich sein werden.

Die denkmalpflegerische Sanierung dieses Baus der Moderne wird von Ruggero Tropeano Architekten geplant.

RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)

 
http://www.hochparterre.ch/nachrichten/design/blog/post/detail/museum-fuer-gestaltung-im-werden/1495116654/