Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Weitere Nachrichten:

Presseschau

Zukunft der ZHB Luzern

weiterlesen

Jakobs Notizen

Kirchen – Musik – Raum – Wort

weiterlesen für Abonnenten

Wettbewerbe

Einfügen ohne anzubiedern

weiterlesen

Anzeige

Online-Abonnement

Für nur 60 Franken werden Sie Abonnent und lesen alle Artikel auf hochparterre.ch.
– Abonnieren

Anzeige

Grundrissfibel Wohnungsbau

Edition Hochparterre

Grundrissfibel Alterszentren

Edition Hochparterre

«Miroslav Šik: Der wertkonservativer Rebell»: Titelbild der Hochparterre-Ausgabe Januar/Februar 1992 «Miroslav Šik: Der wertkonservativer Rebell»: Titelbild der Hochparterre-Ausgabe Januar/Februar 1992

Architektur

Miroslav Šik: Der wertkonservative Rebell

Text: Jørg Himmelreich / 31.07.2012 17:13

Vor 20 Jahren zeigte «Hochparterre» als eines der ersten Architekturmagazine die «Analoge Architektur.» Benedikt Loderer sprach mit dem «wertkonservativen Rebell» Miroslav Šik über Realismus und den Wert der Tradition in der Architektur. Seitdem hat Miroslav Šik als Professor an der ETH zwei Generationen Schweizer Architekten mitgeprägt. Für die 13. Architekturbiennale in Venedig hat er zusammen mit Miller & Maranta und Knapkiewicz & Fickert den Beitrag im Schweizer Pavillon gestaltet. In der aktuellen Ausgabe von «Hochparterre» sprechen Axel Simon und Jørg Himmelreich mit Miroslav Šik über die Ausstellung, den allgemeinen Stand der Schweizer Baukultur und fragen, wie er seine Analoge Position weiterentwickelt hat. Das Heft kann hier bestellt werden. Benedikt Loderers Beitrag aus dem Jahre 1992 gibt es im Baugedächtnis als PDF-Datei zum Download.

«Miroslav Šik: Der wertkonservativer Rebell»: Der Artikel von Benedikt Loderer in der Hochparterre-Ausgabe Januar/Februar 1992 mit einem Interview mit Miroslav Šik als PDF zum Download.

«Das ist die Schweizer Stadt»: Miroslav Šik im Hochparterre-Interview über das ideale Ensemble und den Schweizer Auftritt an der Biennale in Venedig.

RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)