Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Weitere Nachrichten:

Architektur

Wohnen statt beten

weiterlesen

Architektur

Endlich wieder

weiterlesen

Architektur

Islandreisende

weiterlesen

Presseschau

Die Muse macht Schlussverkauf

weiterlesen

Anzeige

‹Floor Plan Manual›

Edition Hochparterre

Anzeige

Themenheft ‹Frauenfeld›

Themenhefte

Architektur- wandern

Veranstaltungen

Nachrichten

Architektur

Architektur

Auf nach Berlin

Text: Rahel Marti / 17.02.2017 17:02

Mit 330 Mitarbeitenden sind Burckhardt+Partner das grösste Architekturbüro der Schweiz mit fünf Standorten. Herzog&deMeuron haben zwar mehr Mitarbeitende, aber verteilt auf mehrere Länder.
Nun expandieren Burckhardt+Partner nach Berlin. Sie kaufen das Architektur- und Generalplanungsbüro Reiner Becker Architekten BDA, das neu unter dem Namen B+P Reiner Becker firmiert. Das Büro mit 30 Mitarbeitenden habe sich mit Bauten für Hochschulen und Forschung einen Namen gemacht, schreiben Burckhardt+Partner in einer Medienmitteilung. Das Büro sei eine sinnvolle Ergänzung von B+P, gemeinsam könne man nun an Ausschreibungen teilnehmen, die B+P bisher nicht infrage kamen. Neben B+P Reiner Becker gehören vier weitere Tochterfirmen zur Burckhardt+Partner: Burckhardt Immobilien, AG für Planung und Überbauung und tk3 in Basel sowie die Burckhardt+Partner in Grenzach, Deutschland.

Hochparterres Themenheft über Grossbüros: Gross, aber oho

RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)

 
http://www.hochparterre.ch/nachrichten/architektur/blog/post/detail/auf-nach-berlin/1487347447/