Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Weitere Nachrichten:

Architektur

Stadtsichten auf Stadtbauten

weiterlesen

Wettbewerbe

So sensibel wie funktional

weiterlesen

Architektur

Visualisierungen feiern

weiterlesen

Presseschau

«Die Raststätte der Zukunft»

weiterlesen

Werkplatz

Neue Hülle, neues Energieglück

weiterlesen

Anzeige

‹Floor Plan Manual›

Edition Hochparterre

Vom Papier zum Quartier

Themenhefte

Anzeige

Identität pflegen

Themenhefte

Architektur- wandern

Veranstaltungen

Nachrichten

Architektur

Ein Kuratorium, bestehend aus den Architekten Pablo Horvath, Daniel Buchner, Dieter Klammer und Peter Lüchinger, hat aus 220 Objekten 40 für den Architekturführer Rheintal ausgewählt.
Ein Kuratorium, bestehend aus den Architekten Pablo Horvath, Daniel Buchner, Dieter Klammer und Peter Lüchinger, hat aus 220 Objekten 40 für den Architekturführer Rheintal ausgewählt.

Architektur

Architekturführer Rheintal unterstützen

Text: Roderick Hönig / 19.06.2017 10:33

Joshua Loher und Sarah Peter Vogt wollen der Architektur im Rheintal ein Gesicht geben. Die beiden Rheintaler machen mit einem Führer das Architekturschaffen zwischen Thal und Bad Ragaz einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Denn das gute Bauen auf der Schweizer Seite des Rheintals fristet ihr Dasein im Schatten der Vorarlberger Bauschule. Zu unrecht, wie der Architekt und Architekturfotograf sowie die Kommunikationsfrau und Unternehmenscoach aus Balgach meinen. «Bauen im Rheintal» versammelt 40 gute Bauten der letzten 20 Jahre. Darunter sind Häuser von Lokalmatadoren wie Hutter & Nüesch oder Novaron, aber auch Perlen von Peter Märkli, von Ballmoos Krucker, Huggenbergerfries oder Beat Consoni. Ausgewählt hat die 40 Objekte aus einer Liste von 220 Bauten ein Kuratorium bestehend aus den Architekten Pablo Horvath, Daniel Buchner, Dieter Klammer und Peter Lüchinger. «Bauen im Rheintal» soll im Herbst in der Edition Hochparterre erscheinen.
Trotz der zugesicherten Unterstützung des Lotteriefonds, der Rheintaler Kulturstiftung und vieler anderer Institutionen und Firmen fehlt immer noch Geld für das Buch. Eine Crowdfunding-Kampagne der beiden Herausgeber soll nun helfen, die letzte offene Stelle im Budget zu schliessen. Wer das Projekt unterstützt, macht nicht nur eine bis anhin nicht existierende Dokumentation und Würdigung des Architekturschaffens im Rheintal möglich, sondern wird auch mit attraktiven Goodies belohnt.

Architekturführer Rheintal unterstützen

RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)

 
http://www.hochparterre.ch/nachrichten/architektur/blog/post/detail/architekturfuehrer-rheintal-unterstuetzen/1497861227/